Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Berlin

Die Lehrkräfte unserer Sprachschule in Berlin-Wedding und Berlin-Charlottenburg

Unserer Sprachschule in Berlin-Wedding und Berlin-Charlottenburg stehen zahlreiche qualifizierte und hochmotivierte Lehrkräfte zur Verfügung, die überwiegend Muttersprachler der zu unterrichtenden Fremdsprache sind, z.B. aus Großbritannien, den USA, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, Polen, Ungarn, asiatischen und afrikanischen Ländern ... Darüber hinaus beschäftigt unsere Sprachschule deutsche Fachkräfte mit adademischer Ausbildung, die beispielsweise ein Studium in der Fachrichtung Amerikanistik / Anglistik bzw. Romanistik oder Lehramt absolviert haben und zusätzlich über umfangreiche Auslandserfahrung und Unterrichtspraxis verfügen.

Ein Teil der Dozenten unserer Sprachschule verfügt neben der sprachlichen und pädagogischen Kompetenz auch über Spezialkenntnisse (z.B. Hochschulabschlüsse) auf anderen Fachgebieten, beispielsweise Technik, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften, Wirtschaft oder Geisteswissenschaften. Diese Lehrkräfte werden insbesondere im Bereich des fachspezifischen Fremdsprachenunterrichts für Lernende mit berufsspezifischen Bedürfnissen eingesetzt.  

Die Dozenten unserer Berliner Sprachschule lehren nicht nur die Sprache des Ziellandes, sondern vermitteln in unseren Sprachkursen auch auf lebendige Weise Landeskunde, interkulturelle Erfahrungen und die Freude an der Beschäftigung mit einer Fremdsprache. Die Lernatmospäre in unseren Fremdsprachenkursen ist geprägt von Toleranz, Weltoffenheit und intensiver Kommunikation. 

 

 

Die wichtigsten Unterrichtsthemen unserer Sprachkurse 

Die Schwerpunktsetzung im Unterricht sowie die Themenauswahl für die Fremdsprachenkurse erfolgt an unserer Sprachschule in Abstimmung mit dem Lernenden, wobei unsere Lehrkräfte dabei die Interessengebiete, Vorkenntnisse und Zielstellungen des Lernenden umfassend berücksichtigen. 

In vielen Fällen werden die Inhalte der Weiterbildung an unserer Sprachschule auch durch die berufliche Tätigkeit, das Berufsziel oder das Studium des Lernenden bestimmt.

 

In der Regel bilden an unserer Berliner Sprachschule folgende Themen die Schwerpunkte der Fremdsprachenkurse auf den verschiedenen Stufen:

 

Schwerpunktthemen der Fremdsprachenkurse für Anfänger bzw. Grundkurse an unserer Sprachschule:

Grundlagen des Satzbaus (Aussagesätze, verneinte Sätze, Fragen etc.), Fragewörter, Pronomen, Gebrauch der Zeitformen der Gegenwart und Zukunft; Zahlen- und Datumsangaben, Uhrzeit- und Tageszeitangaben, Wochentage, Monatsnamen, Jahreszeiten, Alphabet und Buchstabieren, Bedeutung der Aussprachezeichen, höfliche Aufforderungen und Bitten, Farben, Größen, Angaben zur eigenen Person, Herkunft, Vorstellung, höfliche Begrüßung und Verabschiedung, Frage nach dem gesundheitlichen Befinden, Familie, Hobbys, Interessengebiete, Freizeitgestaltung, Urlaub,Tagesablauf, alltägliche Handlungen, Wohnung, Einrichtungsgegenstände, Möbel, Speisen und Getränke, Haushaltgeräte, Einkaufen, Geld, Währungen, Umtausch, Erfragen von Preisen, Kleidung, Wegbeschreibungen, Hotel (Rezeption, Reservierung, Zimmer etc.), Restaurant (Bestellung von Speisen und Getränken), Verkehrsmittel, Flughafen, Bahnhof, Autovermietung, Taxi, Terminvereinbarungen, wichtige einfache Redewendungen der Umgangssprache, Lesen, Verstehen und Übersetzen einfacher Texte, Verfassen einfacher Texte (z.B. Briefe), selbstständiger Gebrauch von Nachschlagewerken (Wörterbüchern, Sprachführern etc.)  

 

 

Schwerpunktthemen der Fremdsprachenkurse für Mittelstufe bzw. Aufbaukurse an unserer Berliner Sprachschule:

Gebrauch der Zeitformen in der Zukunft und Vergangenheit, Bildung zusammengesetzter Sätze (Haupt- und Nebensätze), Gebrauch von Präpositionen in örtlicher und zeitlicher Bedeutung, Adjektiven und Adverbien, Vergleiche etc.; eigene Heimatstadt, Deutschland (landeskundliche Informationen und Geschichte), Landeskunde des Ziellandes (z.B. Großbritannien, USA, Spanien, Frankreich ...) - Vermittlung von Kenntnissen über die Geschichte, Kultur, Wirtschaft und Spezifika des Ziellandes, eigene berufliche Tätigkeit bzw. Ausbildung / Studium, Berufsbezeichnungen, aktuelle Tagesthemen, Beschreibung von Bildern, Gegenständen und Situationen, Gebäude und Einrichtungen mit ihren Funktionen, Freizeitmöglichkeiten, touristische Aktivitäten, Planung von Reisen und Ausflügen (Reisebüro), Sport, Wetter, Natur, Landschaften, Arztbesuch, Körperteile, Krankheiten und körperliche Beschwerden, medizinische Behandlung, Krankenhaus, Unfall, Versicherung, Personenbeschreibungen (Aussehen, Kleidung, Verhalten etc.), eigenen Zukunftspläne, Ausdrücken der eigenen Meinung (Zustimmung und Ablehnung), Unterbreiten von Vorschlägen, Äußern von Lob, Kritik, Wünschen und Vorlieben, Ausdrücken von Glückwünschen und Komplimenten, Formulieren von Ratschlägen, Verboten und Verpflichtungen, höfliche Bitten und höfliche Ablehnung;  Entwicklung von Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören, Lesen, Verstehen, Verfassen und Übersetzen mittelschwerer Texte zu unterschiedlichen Themen

 

 

Schwerpunktthemen der Fremdsprachenkurse für Fortgeschrittene an unserer Sprachschule:

Auffrischung vorhandener grammatischer und lexikalischer Kenntnisse, Behandlung komplizierterer Grammatikthemen (z.B. Partizipialkonstruktionen, Besonderheiten beim Gebrauch von Präpositionen, Gerundium); Weiterentwicklung der Fertigkeiten in der mündlichen Kommunikation (freies Sprechen und verstehendes Hören) durch diverse Übungen zum Diskutieren, Argumentieren etc. zu diversen Themen, Erweiterung des Wortschatzes insbesondere zu folgenden Themen: Wirtschaft (z.B. Handel, Industrie, Finanzen, Banken) , Politik, Kultur, Kunst, Literatur, Medien, Internet, Bildungswesen, Wissenschaft, Umwelt und Umweltschutz, Traditionen und Bräuche in fremden Ländern, Lebensbedingungen, aktuelle Probleme Deutschlands, Unterscheidung zwischen Umgangssprache und formellem Sprachgebrauch, Verfassen von anspruchsvolleren Texten (Aufsätzen) zu vorgenannten Themen, Führen von Telefonaten und geschäftlichen Unterredungen, Äußern der eigenen Meinung zu diversen Themen sowie Begründung des eigenen Standpunktes,  Überzeugen des Gesprächspartners durch zusammenhängende, logische Argumentation, Lesen, Übersetzen und Diskutieren fremdsprachiger Originaltexte (z.B. Zeitungsartikel) mit höherem Schwierigkeitsgrad, bei Bedarf Übungen zur Verbesserung der Aussprache und Behandlung beruflich relevanter Themen (Fachsprache) in praxisnahen Situationen, situationsabhängiger Sprachgebrauch  

 

  

Firmenlehrgänge als allgemeine oder fachspezifische bzw. berufsbezogene Fremdsprachenkurse

(Firmen-Einzeltraining und Firmenseminare unserer Sprachschule)

Unsere Berliner Sprachschule bietet Firmenkurse für Unternehmen und Institutionen aus allen Branchen und Bereichen an, die für Mitarbeiter und Führungskräfte auf verschiedensten Ebenen geeignet sind, z.B. Sprachkurse für Manager, leitende Verwaltungsangestellte, Firmenvertreter, Kaufleute (z.B. Verkäufer / Einkäufer), Ingenieure, Techniker, Computerspezialisten, Empfangsmitarbeiter und Sekretärinnen. Firmenkurse können sowohl allgemeinsprachlich ausgerichtet sein (z.B. überwiegend Umgangssprache, allgemeine Konversation, Vermittlung von Alltagswortschatz ...) als auch branchenbezogen bzw. berufsspezifisch gestaltet sein. In den meisten Fällen wünschen die Auftraggeber unserer Sprachschule eine enge Verbindung von allgemeinsprachlichen Komponenten, wie z.B. Alltagsvokabular und Grammatik, und fachspezifischen Aspekten (z.B. Business English bzw. Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch oder Fachsprache für Ingenieure, Techniker, Informatiker, Naturwissenschaftler, Mediziner, Architekten, Juristen, Geisteswissenschaftler ...).

Wenn keine Spezialisierung des Firmenlehrganges gewünscht wird, werden an unserer Sprachschule ähnliche Themen wie in den o.g. Sprachkursen behandelt, abhängig von den Vorkenntnissen der Teilnehmer. Ein Einstufungstest, der zu Beginn des Lehrganges oder bereits im Vorfeld an unserer Sprachschule durchgeführt wird, ermöglicht eine objektive Einschätzung der Ausgangsbasis und ggf. eine sinnvolle Aufteilung der zu schulenden Mitarbeiter in mehrere Seminargruppen.

Neben dem Einstufungstest erfolgt durch unsere Sprachschule auch eine Bedarfsanalyse, aus der hervorgeht, welche Sprachtätigkeiten und Sprachkenntnisse für die einzelnen Mitarbeiter in ihrer beruflichen Tätigkeit besonders relevant sind, z.B. Verhandlungssprache, Firmenpräsentationen, Geschäftskorrespondenz oder Telefonieren in der Fremdsprache. 

In fachbezogenen und branchenspezifischen Firmenkursen unserer Sprachschule werden in der Regel u.a. folgende Schwerpunkte gesetzt: Vermittlung und Anwendung von fach- bzw. berufsspezifischem Vokabular (z.B. technischer, wirtschaftlicher, naturwissenschaftlicher Wortschatz), Firmenpräsentationen (Vorstellen des eigenen Unternehmens und der Branche), Kurzvorträge und Diskussionen zu fachlich relevanten und aktuellen Themen, Grundlagen der Verhandlungssprache, Argumentieren und Vertreten des eigenen Standpunktes, Überzeugen des Gesprächs- bzw. Verhandlungspartners, bei Bedarf Führen von firmenspezifischen Beratungs- und Verkaufsgesprächen, Verfassen, Verstehen und Übersetzen von Fachtexten (z.B. technische Dokumentationen, Ausschreibungsunterlagen, Anleitungen, Gebrauchsanweisungen) sowie fachspezifische Bürokommunikation, d.h. Führen von Telefonaten mit tätigkeitsrelevanten Inhalten und Verfassen von formgerechten Geschäftsbriefen und offiziellen Dokumenten.

Die Firmensprachkurse unserer Berliner Sprachschule vermitteln nicht nur Fremdsprachenkenntnisse, sondern bieten ein umfassendes Sprachcoaching, das auf die Bedürfnisse des jeweiligen Betriebes zugeschnitten ist, und auch die kommunikativen Fertigkeiten der Teilnehmer, z.B. freies Sprechen im Monolog oder Dialog, verstehendes Hören und schnelles situationsadäquates Reagieren in verschiedensten Sprachsituationen, systematisch trainiert. 

Das Ziel der Firmenseminare unserer Sprachschule besteht darin, die mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit der zu schulenden Mitarbeiter in den Sprachkursen so weit zu entwickeln, dass sie den sprachlichen Herausforderungen des Berufsalltags und der internationalen Geschäftskontakte voll gerecht werden.

 

 

Sprachkurse als Einzelunterricht bzw. Privatunterricht mit Hausbesuch in Berlin, Potsdam und Umgebung

Der individuelle Einzelunterricht in fast allen Fremdsprachen kann sowohl in den Seminarräumen unserer Sprachschule in Berlin-Wedding und Berlin-Charlottenburg als auch bei den Teilnehmern vor Ort - in ganz Berlin, Potsdam und Umgebung stattfinden. Unsere Lehrkräfte können insbesondere in folgenden Gebieten Einzelunterricht bzw. Privatunterricht erteilen: Berlin-Mitte, Berlin-Spandau, Berlin-Reinickendorf, Berlin-Pankow, Berlin-Charlottenburg bzw. Berlin-Wilmersdorf, Berlin-Steglitz bzw. Berlin-Zehlendorf, Berlin-Tempelhof, Berlin-Schöneberg, Berlin-Friedrichshain bzw. Berlin-Kreuzberg, Berlin-Neukölln, Berlin-Lichtenberg, Berlin-Marzahn bzw. Berlin-Hellersdorf, Berlin-Treptow, Berlin-Köpenick, Potsdam sowie in vielen Teilen Brandenburgs.

Wenn der Unterricht bei den Teilnehmern vor Ort stattfinden soll, berechnet unsere Sprachschule - zusätzlich zur Unterrichtsgebühr - für den Hausbesuch bzw. Bürobesuch der Lehrkraft eine Fahrtkostenpauschale, die in der Regel zwischen 5,00 € und 20,00 € pro Hausbesuch beträgt und vom tatsächlichen Kosten- und Zeitaufwand abhängig ist.

     

Ausführliche Informationen über unsere Sprachschule in Berlin-Wedding und Berlin-Charlottenburg sowie unsere Fremdsprachenkurse  

siehe

www.sprachschule-berlin-wedding.de/